Unsere Werkstattbühne

”Sonderausgabe Jugend musiziert” am 20.05.2020 um 19:00 Uhr

 


Valentin Thiên-Phú, Tegernsee (Saxophon)
Valentin ist 6 Jahre alt und in München geboren. Seit einem halben Jahr spielt er leidenschaftlich Saxophon. Er besucht die Musikschule Tegernseer Tal und wird zur Zeit online unterrichtet. Sein Lehrer ist Andreas Hüüs. Er vermisst die Schule und seine Freunde sehr und verbringt nun viel Zeit damit, mit seiner Mama und seiner Schwester gemeinsam Musik zu machen oder selber zu komponieren.
 


Cosima Thiên-An, Tegernsee (Klavier, Saxophon)
Cosima ist 2011 in München geboren. Sie begann im Alter von 4 Jahren mit Klavier- und im Alter von 5 Jahren mit Saxophonunterricht in der Musikschule Tegernseer Tal. 2019 erhielt Sie den 1. Preis bei Jugend Musiziert in der Kategorie Klavier/Holzblasinstrumente, sowie 2020 den 1. Preis in den Kategorien Klavier Solo sowie Blasinstrumente gemischt, letzteres mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ihre Lehrer sind Andreas Hüüs (Saxophon) und Christoph Heptner (Klavier).
 


Julia Karl, Tegernsee (Klavier)
Ich heiße Julia Karl, bin 10 Jahre alt und wohne in Tegernsee. Das Klavierspielen erlerne ich seit meinem 5. Lebensjahr. 2019 habe ich zusammen mit einer Freundin bei „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Klavier und Holzblasinstrument“ teilgenommen und einen 1. Preis erlangt. Im Nachgang zu dem Wettbewerb sind wir mehrfach im Duett „Saxophon und Klavier“ aufgetreten und hatten dabei stets viel Spaß. Nach „Jugend musiziert“ habe ich zusätzlich angefangen, Querflöte zu spielen. Mit diesem Instrument bin ich Teil des Unterstufenorchesters des Gymnasiums Tegernsee. Musik ist ein fester Bestandteil in meinem Leben und bereitet mir viel Freude. In beiden Instrumenten unterrichtet mich Christoph Heptner.
 


Louisa Karpf, Tegernsee (Harfe)
IGeboren am 05.05.2011 in Tegernsee. Louisa hat mit 5 Jahren angefangen Harfe zu spielen, als sie noch ein Vorschulkind im Kindergarten Tegernsee war. Ihr erstes Konzert in der Musikschule Rottach-Egern gab sie, als sie 6 Jahre alt war. Es hat ihr sehr Spaß gemacht vor Publikum zu spielen. Ihre Lehrerin, Frau Kofler, in der Musikschule Rottach-Egern hat sie von Anfang an sehr gefördert und ihre Freude am Harfe spielen hat sich von Jahr zu Jahr gesteigert. Louisa hat an den freiwilligen Leistungsprüfungen 1 und 2 erfolgreich teilgenommen und im November 2018 im Waitzinger Keller in Miesbach bei einem Konzert mit 100 Harfen Spielern mitgespielt. Dieses Jahr im Februar hat Louisa sich bei Jugend musiziert in Grünwald beworben. Sie durfte dort 4 Stücke vor einer Jury vortragen und wurde dafür in der Altergruppe 1b mit einen 1. Preis ausgezeichnet.

Louisa möchte seit einigen Jahren Sängerin werden und komponiert bereits ihre eigenen Texte und Melodien. Sie singt seit 2 Jahren im Schulchor und durfte schon mehrmals in einem Musikstudio englische Lieder aufnehmen, die auf verschiedenen Tonie Figuren zu hören sind.
 


Franziska Kofler, Holzkirchen (Blockflöte)
Die zehnjährige Franziska Kofler erhielt im Alter von 4 Jahren ihren ersten Blockflötenunterricht bei Diethart Stecher. Zwei Jahre später wechselte sie an die Musikschule Tegernseer Tal zu Monika Schlierf-Martinoli. 2018 nahm sie das erste Mal am Wettbewerb Jugend musiziert teil (Blockflöte Solo) und wurde gleich mit der vollen Punktzahl belohnt. Dieses Jahr gewann sie zusammen mit Liz Blume in der Wertung Blockflötenensemble einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der aufgrund der Corona Pandemie nicht mehr stattfand.
 


Leopold Wagner, Holzkirchen (Harfe)
Leopold Wagner ist 10 Jahre alt und besucht die 5. Klasse am Staatlichen Gymnasium Holzkirchen. Mit vier Jahren begann er mit dem Harfenunterricht bei Regine Kofler. 2017 belegte er den ersten Preis beim Regionalwettbewerb bei „Jugend musiziert“. 2018 nahm er am Wettbewerb des Verbands Deutscher Harfenisten in Sondershausen teil. 2020 erspielte er wiederum den ersten Preis beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Neben der Harfe spielt er seit 2017 Violine. Außerdem spielt er mit Leidenschaft Fußball beim TSV Hartpenning und fährt sehr gerne Mountainbike beim RSLC Holzkirchen.
 


Maria Manz, Valley (Harfe, Gesang)
Maria Manz wird in Kürze 12 Jahre alt und besucht die 6. Klasse des Gymnasiums Miesbach. Sie hat eine sehr musikalische Mama, die mit ihr schon gesungen hat, bevor sie überhaupt laufen konnte. Eigentlich sollte es nur ein Test sein. Aber dann erhielt sie mit 4 ½ Jahren ihre erste kleine Harfe und geht seit ihrem 5. Geburtstag bei Frau Hering in den Unterricht. Inzwischen nimmt sie auch Unterricht in Querflöte bei Frau Kabitzke und Gesang bei Frau Langara. Seit 2017 nimmt sie bei „Jugend musiziert“ teil, wo sie mehrfach erste Preise gewonnen hat. 2019 hat sie an der Endausscheidung der Engelsstimmen in Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ von und mit Enrico de Paruta teilgenommen.
 

2020-05-20 ValentinN
2020-05-20 CosimaN
2020-05-20 FranzisakN
2020-05-20 JuliaN
2020-05-20 LeopoldN
2020-05-20 LouisaN
2020-05-20 MariaN
KulturVision

Bericht “Jugend musiziert”

Newsletter abonnieren ...

Kulturwerkstatt im Oberland
Kunst, Musik, Theater, Literatur, Kulinarik
kulturwerkstatt-logo-3a-weiss-reduziert_N

Kulturwerkstatt im Oberland
+ 49 8024 991038

© Copyright Kulturwerkstatt im Oberland e.V.

Die Kulturwerkstatt bei Facebook

Änderungen vorbehalten

~5-Jahre2

2013 - 2018

~ logo-kulturforum-web200